Angebote zu "Wahl" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

GmbH oder Limited?
34,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Jeder Unternehmer steht zwangläufig vor der wichtigen Frage, in welchem rechtlichen Rahmen er seine Tätigkeit ausüben soll. De facto gab es bislang in Deutschland für kleine und mittelständische Unternehmen kaum eine Alternative zur GmbH, vor allem wegen der mit ihr einhergehenden Haftungsbeschränkung. Doch vielfach wird die GmbH als zu teuer, zu kompliziert und zu schwerfällig charakterisiert - eine Einschätzung, die sich dann bestätigt, wenn man über den Tellerrand des Nationalstaats hinausschaut. Vor allem die einfach und billig zu gründende, dennoch volle Haftungsbeschränkung bietende Rechtsform der englischen 'Limited' weckte immer schon den Neid der deutschen Unternehmer und ihrer Berater. Seit dem aktuellen Überseering-Urteil des Europäischen Gerichtshofs ist der Weg für den Einsatz der 'Limited' in Deutschland frei. Unternehmer können jetzt auch auf Rechtsformen anderer EU-Mitgliedstaaten zurückgreifen. Damit wird der Wettbewerb der europäischen Rechtsordnungen eröffnet. Nach englischem Recht ist es zudem zulässig, eine 'Limited' mit Verwaltungssitz in Deutschland zu gründen, was diese in besonderer Weise prädestiniert, hierzulande die GmbH zu verdrängen. Aber ist die 'Limited' wirklich die bessere Wahl? Die Autorin untersucht diese Frage dezidiert, aber auch für Laien gut verständlich aus der Sicht des deutschen Unternehmers und zeichnet dabei ein nüchternes und abgeklärtes Bild der 'Limited' im Auslandseinsatz, deren unbestreitbare Vorteile oftmals von erheblichen Nachteilen überschattet werden. Das Buch stellt eine wichtige Entscheidungshilfe für Unternehmer dar, die auf diese Weise qualifiziert beraten werden, in welchem Einzelfall sich der Griff zur 'Limited' tatsächlich lohnt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Die rechtlichen Verhältnisse der englischen Pri...
58,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Für Unternehmensgründer und für Gesellschafter bereits bestehender Gesellschaften ist es wichtig, die für sie optimale Gesellschaftsform zu finden und für ihre geschäftlichen Belange zu nutzen. In der EU haben Unternehmer die Wahl zwischen circa 25 verschiedenen Gesellschaften, die mit der GmbH vergleichbar sind. Die englische Limited liegt im Wettbewerb der europäischen Gesellschaftsformen weit vorne und deutlich vor der deutschen GmbH. Durch eine Reform des englischen Gesellschaftsrechts wird die Limited sogar weiter an Attraktivität gewinnen. Um die GmbH als Gesellschaftsform auf der europäischen Ebene wettbewerbsfähig zu machen, soll daher auch in Deutschland das GmbH-Recht reformiert werden. Dieses Buch soll vor allem Limited-Interessierten, aber auch Unternehmensgründern, die eine Limited oder eine Tochtergesellschaft in England gründen wollen, einen Überblick über Abläufe und Erfordernisse in England geben. Ebenso wird die Limited mit Verwaltungssitz in Deutschland näher erläutert.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Die rechtlichen Verhältnisse der englischen Pri...
57,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Für Unternehmensgründer und für Gesellschafter bereits bestehender Gesellschaften ist es wichtig, die für sie optimale Gesellschaftsform herauszufinden und für ihre geschäftlichen Belange zu nutzen. Die neuere Rechtsprechung des EuGH hat mit seinen Urteilen ¿Centros¿, ¿Überseering¿ und ¿Inspire Art¿ eine Internationalisierung des Gesellschaftsrechts ausgelöst. Diese Urteile besagen, dass alle Gesellschaften, die nach dem Recht eines EU-Mitgliedstaats gegründet wurden, in allen anderen Mitgliedstaaten als solche Gesellschaften anerkannt werden müssen. Somit haben Unternehmer in der EU nun die Wahl zwischen ca. 25 verschiedenen europäischen Gesellschaften, die mit der GmbH vergleichbar sind. Die englische Limited liegt im Wettbewerb der europäischen Gesellschaftsformen weit vorne und auch deutlich vor der deutschen GmbH. Durch eine Reform des englischen Gesellschaftsrechts, die bis zum Oktober 2009 umzusetzen ist, wird die Limited auch weiter an Attraktivität gewinnen. Um die GmbH als Gesellschaftsform auf der europäischen Ebene wettbewerbsfähig zu machen, soll auch in Deutschland das GmbH-Recht bis zum dritten Quartal 2008 reformiert werden. Die nachfolgende Arbeit gibt einen Überblick über die englische Private Company Limited by Shares. Hierbei wird auf die wichtigsten Unterschiede zwischen der deutschen GmbH und der englischen Limited hingewiesen, es soll jedoch keine starre Gegenüberstellung von Limited und GmbH sein. Im Anhang 1 ist aber ein tabellarischer Vergleich zwischen der englischen Limited und der deutschen GmbH mit den wichtigsten Daten zu finden. Die Limited mit Verwaltungssitz in Deutschland wird in einem separaten Teil der Arbeit kurz beschrieben. Die Arbeit soll vor allem Limited Interessierten, aber auch Unternehmensgründern, die eine Limited oder eine Tochtergesellschaft in England gründen wollen, einen groben Überblick über Abläufe und Erfordernisse in England geben. Auch über eine Limited mit Verwaltungssitz in Deutschland gibt die Arbeit einen kurzen Überblick. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: InhaltsverzeichnisII AbbildungsverzeichnisVI Inhalte der CD-RomVII AbkürzungsverzeichnisVIII A.Vorwort1 B.Grundlagen2 I.Rechtsgrundlagen des englischen Gesellschaftsrechts2 1.Überblick über das englische Gesellschaftsrecht2 2.Rechtsquellen der englischen Limited3 II.Englische Gesellschaftsformen6 III.Bedeutung der englischen Limited und der deutschen GmbH7 1.Sitz - und [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
GmbH oder Limited?
26,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Jeder Unternehmer steht zwangläufig vor der wichtigen Frage, in welchem rechtlichen Rahmen er seine Tätigkeit ausüben soll. De facto gab es bislang in Deutschland für kleine und mittelständische Unternehmen kaum eine Alternative zur GmbH, vor allem wegen der mit ihr einhergehenden Haftungsbeschränkung. Doch vielfach wird die GmbH als zu teuer, zu kompliziert und zu schwerfällig charakterisiert - eine Einschätzung, die sich dann bestätigt, wenn man über den Tellerrand des Nationalstaats hinausschaut. Vor allem die einfach und billig zu gründende, dennoch volle Haftungsbeschränkung bietende Rechtsform der englischen 'Limited' weckte immer schon den Neid der deutschen Unternehmer und ihrer Berater. Seit dem aktuellen Überseering-Urteil des Europäischen Gerichtshofs ist der Weg für den Einsatz der 'Limited' in Deutschland frei. Unternehmer können jetzt auch auf Rechtsformen anderer EU-Mitgliedstaaten zurückgreifen. Damit wird der Wettbewerb der europäischen Rechtsordnungen eröffnet. Nach englischem Recht ist es zudem zulässig, eine 'Limited' mit Verwaltungssitz in Deutschland zu gründen, was diese in besonderer Weise prädestiniert, hierzulande die GmbH zu verdrängen. Aber ist die 'Limited' wirklich die bessere Wahl? Die Autorin untersucht diese Frage dezidiert, aber auch für Laien gut verständlich aus der Sicht des deutschen Unternehmers und zeichnet dabei ein nüchternes und abgeklärtes Bild der 'Limited' im Auslandseinsatz, deren unbestreitbare Vorteile oftmals von erheblichen Nachteilen überschattet werden. Das Buch stellt eine wichtige Entscheidungshilfe für Unternehmer dar, die auf diese Weise qualifiziert beraten werden, in welchem Einzelfall sich der Griff zur 'Limited' tatsächlich lohnt.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Die rechtlichen Verhältnisse der englischen Pri...
43,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Für Unternehmensgründer und für Gesellschafter bereits bestehender Gesellschaften ist es wichtig, die für sie optimale Gesellschaftsform zu finden und für ihre geschäftlichen Belange zu nutzen. In der EU haben Unternehmer die Wahl zwischen circa 25 verschiedenen Gesellschaften, die mit der GmbH vergleichbar sind. Die englische Limited liegt im Wettbewerb der europäischen Gesellschaftsformen weit vorne und deutlich vor der deutschen GmbH. Durch eine Reform des englischen Gesellschaftsrechts wird die Limited sogar weiter an Attraktivität gewinnen. Um die GmbH als Gesellschaftsform auf der europäischen Ebene wettbewerbsfähig zu machen, soll daher auch in Deutschland das GmbH-Recht reformiert werden. Dieses Buch soll vor allem Limited-Interessierten, aber auch Unternehmensgründern, die eine Limited oder eine Tochtergesellschaft in England gründen wollen, einen Überblick über Abläufe und Erfordernisse in England geben. Ebenso wird die Limited mit Verwaltungssitz in Deutschland näher erläutert.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Die rechtlichen Verhältnisse der englischen Pri...
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Für Unternehmensgründer und für Gesellschafter bereits bestehender Gesellschaften ist es wichtig, die für sie optimale Gesellschaftsform herauszufinden und für ihre geschäftlichen Belange zu nutzen. Die neuere Rechtsprechung des EuGH hat mit seinen Urteilen ¿Centros¿, ¿Überseering¿ und ¿Inspire Art¿ eine Internationalisierung des Gesellschaftsrechts ausgelöst. Diese Urteile besagen, dass alle Gesellschaften, die nach dem Recht eines EU-Mitgliedstaats gegründet wurden, in allen anderen Mitgliedstaaten als solche Gesellschaften anerkannt werden müssen. Somit haben Unternehmer in der EU nun die Wahl zwischen ca. 25 verschiedenen europäischen Gesellschaften, die mit der GmbH vergleichbar sind. Die englische Limited liegt im Wettbewerb der europäischen Gesellschaftsformen weit vorne und auch deutlich vor der deutschen GmbH. Durch eine Reform des englischen Gesellschaftsrechts, die bis zum Oktober 2009 umzusetzen ist, wird die Limited auch weiter an Attraktivität gewinnen. Um die GmbH als Gesellschaftsform auf der europäischen Ebene wettbewerbsfähig zu machen, soll auch in Deutschland das GmbH-Recht bis zum dritten Quartal 2008 reformiert werden. Die nachfolgende Arbeit gibt einen Überblick über die englische Private Company Limited by Shares. Hierbei wird auf die wichtigsten Unterschiede zwischen der deutschen GmbH und der englischen Limited hingewiesen, es soll jedoch keine starre Gegenüberstellung von Limited und GmbH sein. Im Anhang 1 ist aber ein tabellarischer Vergleich zwischen der englischen Limited und der deutschen GmbH mit den wichtigsten Daten zu finden. Die Limited mit Verwaltungssitz in Deutschland wird in einem separaten Teil der Arbeit kurz beschrieben. Die Arbeit soll vor allem Limited Interessierten, aber auch Unternehmensgründern, die eine Limited oder eine Tochtergesellschaft in England gründen wollen, einen groben Überblick über Abläufe und Erfordernisse in England geben. Auch über eine Limited mit Verwaltungssitz in Deutschland gibt die Arbeit einen kurzen Überblick. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: InhaltsverzeichnisII AbbildungsverzeichnisVI Inhalte der CD-RomVII AbkürzungsverzeichnisVIII A.Vorwort1 B.Grundlagen2 I.Rechtsgrundlagen des englischen Gesellschaftsrechts2 1.Überblick über das englische Gesellschaftsrecht2 2.Rechtsquellen der englischen Limited3 II.Englische Gesellschaftsformen6 III.Bedeutung der englischen Limited und der deutschen GmbH7 1.Sitz - und [...]

Anbieter: Thalia AT
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot